walten - verwalten - gestalten: Ein Blick in das neue Gemeindehaus und in die Gemeindeverwaltung

2015/2016

Ausstellungsbroschüre (ca. 854 KB)

? Im November 2015 zügelte die Verwaltung der Gemeinde Uetikon am See in das neue Gemeindehaus an der Bergstrasse. Die Mitarbeitenden der Verwaltung freuten sich seit Monaten auf diesen Moment. Die räumlichen Verhältnisse im bestehenden Gemeindehaus an der Weissenrainstrasse waren seit Jahren prekär. Das gegenüber liegende Trautheim wurde in den letzten 30 Jahren als Provisorium genutzt, konnte die unbefriedigende Lage aber nur teilweise entschärfen.

Die Ausstellung „walten – verwalten – gestalten“ blickte hinter die Kulissen und zeigte die Geschichte der Gemeindehäuser auf. Die Informationen reichten bis ins 19. Jahrhundert zurück, wobei sie für die frühen Dekaden eher bescheiden sind.

Das neue Gemeindehaus ist aber nur die Hülle für alle Tätigkeiten, die darin stattfinden. Es wird belebt durch die Mitarbeitenden der Verwaltung und die Besucherinnen und Besucher der Gemeinde, die ein Anliegen, ein Problem oder eine Frage vorbringen möchten. Das neue Gemeindehaus lebt, wenn darin gewaltet, verwaltet und gestaltet wird.
? ? ?