Regula Hauser am Müliweier, 1 x tägl.

2004

? Mit der Ausstellung Regula Hauser am Müliweier. 1 x tgl. zeigten wir die Empfindungen der Uetikerin Regula Hauser, die seit 2002 täglich den Müliweier besuchte, die Stimmung von Wasser, Himmel und Umwelt auf sich wirken liess und gleich in Farben ausdrückte. Diese Empfindungen wurden täglich in Postkartengrösse festgehalten und datiert. Sie zogen sich als Bänder längs des Ausstellungsraumes hin und wurden während der Ausstellungsdauer stetig fortgesetzt. Die Müliweier-Stimmung wurde auch als Fotografien festgehalten.

Mit dieser Ausstellung wollten wir zeigen, dass wir uns nicht nur mit den vergangenen Zeiten beschäftigen. Der Dorfteil Müli in der unmittelbaren Gegenwart, künstlerisch nachempfunden und in kleinen Dosen 1 x täglich eingenommen, wirkte wie ein Langzeitmedikament, das zum Wohlbefinden beitrug.
? ?